Mission

Unser Versprechen

Die Marke Delfina und unsere Produkte stehen für Frottier in höchster Qualität zu fairen Konditionen mit Stil – und das seit über 60 Jahren. Sie werden unser Frottier lieben und die freundliche, unkomplizierte und professionelle Zusammenarbeit mit uns schätzen.

Am Anfang von jedem Projekt steht der persönliche Kontakt zu unseren Kunden. Wir versprechen maßgeschneiderte Lösungen auf feinstem Frottier, veredelt mit Stickerei, der Einwebung von Bordüren oder Reliefs. Unsere Ideen verschaffen Ihrer Marke einen stilvollen Auftritt.

Langjährige Expertise und internationale Erfahrung gewährleisten uns einen optimal abgestimmten Fertigungsprozess. Deshalb können wir auch Lieferschnelligkeit und Termintreue versprechen.

Mit der langen Tradition unseres Familienunternehmens garantieren wir Qualität – von der Auswahl der Rohstoffe über alle Produktionsstufen bis zum fertigen Produkt. Wir gehen konsequent mit der Zeit und nutzen unsere Erfahrung, um Trends genau zu prüfen, bevor wir sie an unsere Kunden weitergeben.

Über Jahre gewachsene und vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Produktionspartnern geben uns Sicherheit und Flexibilität in allen Projekten. Wir sind uns dabei unserer Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt bewusst. Deshalb lassen wir nach hohen sozialen und ökologischen Maßstäben produzieren und können Fairness versprechen.

Unser Angebot richtet sich hauptsächlich an Händler und Agenturen im Bereich Promotion, Werbemittel und Marketing sowie an Textilveredler. Bei der Suche nach Bezugsquellen für unsere Kollektion und Textilveredelung helfen wir gerne weiter und nennen Ihnen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

nach oben

Historie

Unser Weg

Die Anfänge als Weimar Frottier

1928
Gottlieb Weimar kauft seinen ersten Webstuhl und legt damit den Grundstock für die Produktion und für den Vertrieb von Frottierwaren in Gomaringen. Er vertreibt erfolgreich Handtücher in der Region.

1948
Nach dem Krieg und der Währungsreform gelingt Gottlieb Weimar mit zwei neuen Webstühlen und einem neuen Produktionsgebäude der Neustart seines Unternehmens. Mit der Produktion von Frottier-Textilien leitet er die erfolgreiche Geschäftsentwicklung für die nächsten Jahrzehnte ein.

Historie

Der Aufbau und die Entwicklung

1950
Mit den Söhnen Manfred und Werner Weimar steigt die zweite Generation in die „Frottierweberei Weimar“ ein. Manfred Weimar leitet in den Folgejahren den technischen Bereich und Werner Weimar den kaufmännischen.

1965
Mitte der 60er Jahre und zu Beginn der 70er Jahre halten technische Neuerungen bei der Produktion von Geweben Einzug, welche das Unternehmen erfolgreich nutzen kann. Die Produktion erfolgt inzwischen mit sechzehn Webstühlen.

1975
Zur erfolgreichen Produktion von Kollektionen für den modischen Fachhandel beginnt eine zunehmende Spezialisierung auf Sonderproduktionen für Krankenhäuser, Hotels und Industrie.

1983
Das Unternehmen erweitert sich durch die Anmietung eines weiteren Produktionsgebäudes in direkter Nachbarschaft, welches später aufgrund des anhaltend hohen Platzbedarfs übernommen wird.

1985
Ab Mitte der 1980er Jahre erfolgen weitere technische Neuerungen und Investitionen in modernste Webtechnik sowie die Einführung der ersten Generation von halbautomatischen Nähautomaten. Dieser Schritt der weiteren Flexibilisierung der Produktion führt dazu, dass die Firma sich nun ausschließlich auf Sonderproduktionen spezialisiert. Schnelle Motiv-Wechsel in der Produktion werden möglich, ebenso ein sehr hoher Qualitätsstandard und kurze Lieferzeiten.

1994
Mit Axel Weimar tritt die dritte Generation in die Verantwortung für die Frottierweberei Weimar ein. Der Schwerpunkt verlagert sich neben der Produktion von individuellen Kollektionen für die gehobene Hotellerie zunehmend auch auf hochwertige Promotion-Textilien. Dazu kommen anspruchsvolle Sonderanfertigungen in Naturfrottier und naturbelassenem Baumwoll-Leinen-Mischgewebe für hochwertige Bademantel-Kollektionen.

Die digitale Produkterstellung vom „Computer zum Webstuhl“ wird von nun an direkt an der CAD-Anlage im eigenen Hause erstellt. Mit der zunehmenden Internationalisierung gibt es erste, bis heute bestehende Kooperation mit ausländischen Produktionspartnern. Es wird in neue Webstühle und Jacquardmaschinen investiert, außerdem wird das Produktionsprogramm um hochwertige, fein gerasterte Reaktivdrucke erweitert. Das erste, unifarbene Walkfrottier-Sortiment wird präsentiert.

Der Aufbruch in das neue Jahrtausend

2003
Der Generationenwechsel wird mit dem Ausscheiden von Manfred und Werner Weimar aus der Geschäftsleitung zum Ende des Jahres komplett vollzogen. Axel Weimar übernimmt die seit 1954 registrierten Marken Delfina® und Delfina Naturfrottier® und wird Geschäftsführer der „Delfina Weimar GmbH“.

Delfina etabliert sich als Spezialist und erfahrener Partner für große Einzelhandelsunternehmen und Versender im Bereich exklusiver Bademantel-Kollektionen sowie für Promotion-Produkte, Incentives und Spezialanfertigungen aus Frottier.

2007-2008
Til Schweiger trägt in dem Kinofilm „Keinohrhasen“ einen Bademantel der Marke Delfina, die Geschwister Venus und Serena Williams trocknen sich auf einem internationalen Grand-Prix-Turnier mit einem Delfina®-Frottiertuch den Schweiß von der Stirn.

Historie

Delfina auf neuen Wegen – die Kooperation mit Wäschekrone

2012
Delfina und das Unternehmen Wäschekrone, führendes Traditionshaus für hochwertige Hotelwäsche, schließen eine strategische Partnerschaft und bündeln ihre Aktivitäten. Neuer Firmensitz von Delfina wird das schwäbische Laichingen. Unter dem Dach von Wäschekrone kann Delfina die Vorteile einer gemeinsamen Infrastruktur und Logistik optimal nutzen. Delfina wird eine Marke der Wäschekrone GmbH & Co.KG.

Ende 2013 / 2014
Die Delfina präsentiert ihr neues Erscheinungsbild.

Mitte 2017
Wechsel der Vertriebsleitung von Axel Weimar zu Martina Hummel.

Team

Wir sind sehr gerne für Sie da

Uns ist der persönliche Kontakt das Wichtigste: Ihre Angebote und Bestellungen werden schnell und zuverlässig bearbeitet, unsere Lieferungen termingenau ausgeführt. Für jede Ihrer Anfragen nehmen wir uns die Zeit, die Sie brauchen.

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne:

Hans Werner Groß: Geschäftsführer Wäschekrone GmbH & Co. KG
Hans Werner Groß
Geschäftsführer Wäschekrone GmbH & Co. KG
Martina Hummel: Vertriebsleiterin Delfina
Martina Hummel
Vertriebsleiterin Delfina
T +49 7333 804-621
martina.hummel@delfina.de
Silke Röker: Vertrieb Innendienst Delfina
Silke Röker
Vertrieb Innendienst
Silke Röker
Vertrieb Innendienst Delfina
T +49 7333 804-622
silke.roeker@delfina.de
Patricia Maraval: Vertrieb Innendienst Delfina
Silke Röker
Vertrieb Innendienst
Patricia Maraval
Vertrieb Innendienst Delfina
T +49 7333 804-622
patricia.maraval@delfina.de

Per Telefon und E-Mail erreichen Sie uns montags bis donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr. Freitags sind wir bis 16.00 Uhr für Sie da.

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular ausfüllen und Tag und Uhrzeit angeben, wann Sie von uns angerufen werden möchten.

Unser Angebot richtet sich hauptsächlich an Händler und Agenturen im Bereich Promotion, Werbemittel und Marketing sowie an Textilveredler. Bei der Suche nach Bezugsquellen für unsere Kollektion und Textilveredelung helfen wir gerne weiter und nennen Ihnen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.